DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Online-Plattform Capmo (nachfolgend „Plattform“) sowie unseren dort bereitgehaltenen und angebotenen Diensten (nachfolgend „Capmo-Dienste“). Der Schutz personenbezogener Daten im Rahmen der Nutzung der Plattform und der Capmo-Dienste ist uns ein besonderes Anliegen. Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Daher erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

1.1
Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) ist die Capmo GmbH, Atelierstraße 29, 81671 München, Telefon +49 (0)89 21540420, E-Mail [email protected] (nachfolgend „Capmo“, „wir“, „unser“, „uns“ etc.).

1.2
Den Datenschutzbeauftragten von Capmo können Sie postalisch unter Capmo GmbH, Datenschutzbeauftragter, Atelierstraße 29, 81671 München sowie per E-Mail unter [email protected] erreichen.

Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können (vgl. Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Das sind z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Zahlungsinformationen. Nicht personenbezogene Daten sind dagegen Informationen allgemeiner Art, mit deren Hilfe Ihre Identität nicht festgestellt werden kann. Das sind z.B. die Anzahl der Nutzer der Plattform.

3.1 Webserver-Protokolle (einschließlich der IP-Adresse)

Wenn Sie die Plattform besuchen, erfasst unser Webserver aus technischer Notwendigkeit automatisch Ihre vollständige IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit, zu denen Sie auf der Plattform sind, die von Ihnen auf Plattform besuchten Webseiten, die Webseite, auf der Sie zuvor waren, den von Ihnen verwendeten Browser (z.B. Google Chrome etc.), das von Ihnen verwendete Betriebssystem (z.B. Windows 10, MacOS etc.) sowie den Domainnamen und die Adresse Ihres Internet-Providers (z.B. Deutsche Telekom). Diese Informationen sind für die technische Übertragung der Webseiten der Plattform und den sicheren Serverbetrieb erforderlich.

Wir verarbeiten diese Informationen für die Beobachtung und Überwachung der Stabilität, Funktionalität und technischen Leistungsfähigkeit der Plattform und der Capmo-Dienste sowie für die Ermittlung, Identifizierung, Behebung und Lösung von etwaigen Problemen und Fehlern auf der Plattform und der Capmo-Dienste. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen sind unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DGSVO), die darin bestehen, die Integrität, Stabilität und Funktionalität der Plattform und der Capmo-Dienste – soweit technisch möglich und zumutbar – sicherzustellen und zu verbessern.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen oder sonstigen Missbräuchen der Plattform, der Capmo-Dienste und/oder unseres Webservers, werden diese Informationen weiterhin kurzzeitig gespeichert. Ein unmittelbarer Rückschluss auf einzelne Personen ist uns anhand dieser Informationen nicht möglich. Nach spätestens sieben (7) Tagen werden diese Informationen durch die Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass die Herstellung eines Bezuges zu einer einzelnen Person nicht mehr möglich ist. Für den Zeitraum bis zur Verkürzung der IP-Adresse, können wir diese Informationen jedoch im Falle eines Sicherheitsvorfalls (Angriffsversuch oder Missbrauch etc.) in Zusammenarbeit mit Ihrem Internet-Provider und/oder Behörden vor Ort verarbeiten, um den Urheber des Sicherheitsvorfalls zu ermitteln. Rechtsgrundlage hierfür sind unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), die darin bestehen, die Integrität der Plattform, der Capmo-Dienste, unseres Systems und unserer Nutzer zu schützen.

3.2 Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung der Capmo-Dienste bereitstellen

(a) Ferner erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie uns diese freiwillig bereitgestellt haben, um nach Maßgabe unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen, abrufbar unter https://www.capmo.de/agb (nachfolgend „AGB“), die Plattform bereitzustellen, zu betreiben und zu administrieren sowie Ihnen die Plattform und die Capmo-Dienste bereitzustellen.

So erheben wir insbesondere (i) Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Position im Unternehmen, die Branche des Unternehmens, die von Ihnen ausgewählte Sprache und Ihre Zahlungsinformationen; sowie (ii) –optional – Ihr Profilbild, wenn Sie als unser Vertragspartner einen Kunden-Account auf der Plattform registrieren und sich dabei als Ansprechpartner des Kunden-Accounts festlegen. Rechtsgrundlage hierfür ist die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO).

Ferner erheben wir insbesondere (i) Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre Position im Unternehmen, die Branche des Unternehmens und die von Ihnen ausgewählte Sprache; sowie (ii) – optional – Ihr Profilbild, wenn Sie als nutzungsberechtigte Person (nachfolgend „Nutzer“) einen dem Kunden-Account zugeordneten Nutzer-Account registrieren bzw. vom Inhaber des entsprechenden Kunden-Accounts oder von Capmo mit Ihrem Einverständnis als Nutzer registriert werden. Rechtsgrundlage hierfür sind unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), die darin bestehen, Ihnen die Plattform und die Capmo-Dienste nach Maßgabe unserer AGB (abrufbar unter https://www.capmo.de/agb) bereitzustellen.

Die E-Mail-Adresse des Nutzers kann uns in diesem Zusammenhang auch vom Inhaber des Kunden-Accounts bereitgestellt werden, mit der Anfrage dem Nutzer eine Einladung zur Plattform zukommen zulassen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, informieren wir Sie darüber, ob die Angabe der jeweiligen personenbezogenen Daten erforderlich oder lediglich optional ist, sowie über die möglichen Folgen, wenn Sie die entsprechende Angabe nicht vornehmen.

(b) Ferner erheben wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. weitere von Ihnen vorgenommene Angaben, wenn Sie etwaige Formulare auf der Plattform ausfüllen oder uns eine E-Mail-Anfrage zusenden, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und abzuwickeln. Rechtsgrundlage hierfür ist die Erfüllung unserer vorvertraglichen oder vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO).

(b) Soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, erheben wir ferner Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie die von Ihnen ausgewählte Sprache im Rahmen der Registrierung für unseren Newsletter. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um Ihnen unseren Newsletter zukommen lassen. Rechtsgrundlage hierfür ist die von Ihnen erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Diesen Widerruf können Sie jederzeit erklären, indem Sie den Widerrufsinstruktionen folgen, die in jedem Newsletter enthalten ist, oder indem Sie sich mit Ihrem Widerrufsanliegen an die unter Ziffer 1.2 genannten Kontaktmöglichkeiten wenden.

Wir geben keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter, es sei denn dies ist zur Vertragserfüllung erforderlich, sonst aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen zulässig oder Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt.

Insoweit müssen wir zur Erbringung der Capmo-Dienste gewisse Informationen zu Abwicklungszwecken an (a) andere involvierte Nutzer der Plattform (d.h. die ebenfalls in die Aktivitäten und Vorgänge eingebundenen Nutzer) sowie; (b) eingebundene Dienstleister (d.h. Anbieter von Zahlungsdiensten) weitergeben. Diese Informationen werden diesen Personen ausschließlich für die Abwicklung der Capmo-Dienste auf der Plattform weitergegeben, in keinem Fall jedoch zu Marketingzwecken. Rechtsgrundlage hierfür ist die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO) sowie unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), die darin bestehen, Ihnen die Plattform und die Capmo-Dienste nach Maßgabe unserer AGB (abrufbar unter https://www.capmo.de/agb) bereitzustellen.

Wir sind weiterhin berechtigt, die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben ganz oder teilweise an externe Dienstleister auszulagern, die für uns als Auftragsverarbeiter (Art. 4 Nr. 8 DSGVO) tätig sind. Wenn diese Dienstleister Ihren Sitz außerhalb der Europäischen Union (EU) oder dem Vertragsabkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) haben, werden wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen nach Maßgabe der gesetzlichen und aufsichtsbehördlichen Vorgaben ergreifen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Wir ergreifen angemessene und zumutbare technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen Verlust, Zerstörung, Manipulation und unautorisierten Zugriff zu sichern. Die Plattform nutzt zum Schutz der Übertragung eine Transportverschlüsselung (TLS). Sämtliche unserer Mitarbeiter sowie für uns tätige externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter im Sinne von Art. 4 Nr. 8 DSGVO) sind auf die gültigen Datenschutzgesetze verpflichtet.

Unsere Sicherheitsvorkehrungen unterliegen einem stetigen Verbesserungs- und Optimierungsprozess. Bitte verwenden Sie stets die aktuellste Version des Webbrowsers Google Chrome, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten bestmöglich geschützt sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur solange gespeichert, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist oder – soweit darüber hinaus gehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen (z.B. § 147 AO und § 257 HGB) bestehen – für die Dauer der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrung. Im Anschluss werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

7.1 Auf der Plattform und im Rahmen der Capmo-Dienste kommen Cookies und Local Storage zum Einsatz, um (a) besser zu verstehen, wie die Plattform und die Capmo-Dienste genutzt werden; (b) im Rahmen des technisch Möglichen und Zumutbaren eine stabile, sichere, funktionsfähige und akkurat laufende Plattform bereitzustellen und zu erhalten; sowie (c) Ihnen eine optimale und bedeutungsvolle Benutzungserfahrung bereitzustellen und zu ermöglichen.

Cookies und Local Storage helfen uns, den Besuch auf der Plattform und die Nutzung der Capmo-Dienste für Sie angenehmer, effizienter und bedeutungsvoller zu machen.

(a) Cookies

Cookies sind Textinformationsdateien, die von unserem Webserver an Ihren Computer gesendet und dort abgelegt werden, wenn Sie die Plattform besuchen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, können aber über die Einstellungsfunktion des Browsers so konfiguriert werden, dass diese nicht zum Einsatz kommen. Sie können den Einsatz von Cookies ablehnen oder die entsprechend erfassten Daten zu einem späteren Zeitpunkt löschen. Es ist nicht erforderlich, dass Sie das Setzen von Cookies erlauben, um die Plattform generell nutzen zu können. Es gibt allerdings bestimmte Bereiche und Funktionen auf der Plattform, die Sie ohne Cookies nicht benutzen können.

(b) Local Storage

Die Local Storage-Technologie ist unter Ziffer 7.2 Buchstabe a näher beschrieben. Der Einsatz von Local Storage kann aus den dort genannten Gründen nicht deaktiviert werden, weil dieser für Authentifizierungs- und Sicherheitszwecke im Zusammenhang mit Ihrem Kunden-Account bzw. Nutzer-Account erforderlich ist.

7.2 Auf der Plattform kommen die folgenden Arten von Cookies und Local Storage zum Einsatz:

(a) Local Storage

Bei Local Storage handelt es sich um eine Technologie, mit welcher Ihr Browser Daten auf Ihrem Rechner oder mobilen Endgerät abspeichert, um die mehrfache Nutzung durch denselben Nutzer wiederzuerkennen; die erfassten Daten bleiben zu diesem Zweck auch nach dem Schließen des Browsers oder dem Beenden des Programms gespeichert. So wird über Local Storage erfasst, ob Sie auf der Plattform eingeloggt sind. Dies dient Authentifizierungs- und Sicherheitszwecken und ist erforderlich, um Ihnen das Navigieren und die Nutzung der Plattform im eingeloggten Zustand (Zuordnung zu Ihrem Kunden-Account bzw. Nutzer-Account) zu ermöglichen. Rechtsgrundlage hierfür ist die die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO) bzw. unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), die darin bestehen, Ihnen nach Maßgabe unserer AGB (abrufbar unter https://www.capmo.de/agb) die Plattform und die Capmo-Dienste bereitzustellen.

(b) Technisch erforderliche Cookies

Bei technisch erforderlichen Cookies handelt es sich um Cookies, die für die Navigation auf der Plattform und für die Nutzung von dort vorgehaltenen unterschiedlichen Optionen der Capmo-Dienste erforderlich sind, insbesondere die erforderliche Datenkommunikation, die Identifizierung Ihres Nutzerkontos, der Zugang zu eingeschränkten Bereichen der Plattform oder die Speicherung von Inhalten, um diese zu teilen. Rechtsgrundlage hierfür sind unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), die darin bestehen, Ihnen nach Maßgabe unserer AGB (abrufbar unter https://www.capmo.de/agb) die Plattform und die Capmo-Dienste bereitzustellen.

(c) Personalisierende Cookies bzw. Customization-Cookies

Bei Customization-Cookies handelt es sich um Cookies, die den Zugang zur Plattform mit gewissen allgemeinen Voreinstellungen nach Maßgabe unterschiedlicher Vorgaben Ihres Endgerätes erlauben, wie z.B. Spracheinstellungen, Browsertyp und regionale Einstellungen etc. Rechtsgrundlage hierfür ist sind unsere berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO), die darin bestehen, Ihnen nach Maßgabe unserer AGB (abrufbar unter https://www.capmo.de/agb) eine nutzerfreundliche und bedeutungsvolle Plattform und Capmo-Dienste bereitzustellen, die Ihren Erwartungen und Bedürfnissen entspricht.

(d) Analyse- und Werbe-Cookies von Dritten (externe Dienstleister)

Auf der Plattform kommen Analyse- und Werbe-Cookies externer Dienstleister zum Einsatz. Diese Cookies erlauben die Speicherung, Administration und Auswertung von Informationen über das Nutzungsverhalten, die über die fortwährende Beobachtung des Nutzungsverhaltens eingeholt werden. Diese Cookies ermöglichen es uns auf Grundlage von Nutzungsprofilen, (a) in höchst effizienter Weise Werbeplätze auf der Plattform auf Grundlage unterschiedlicher Informationen (z.B. bearbeitete Inhalte oder die Frequenz der angezeigten Werbung) zu verwalten; (b) die Anzahl der Nutzer, die die Plattform besuchen, sowie die beliebtesten Bereiche der Plattform festzustellen, um das Browsen auf der Plattform zu verbessern und Ihnen bessere Capmo-Dienste anzubieten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen sind in diesem Zusammenhang die Bereitstellung einer nutzerfreundlichen und bedeutungsvollen Plattform, die Ihren Erwartungen und Bedürfnissen entspricht sowie unsere kommerziellen Interessen erfüllt.

7.3 Wir nutzen die folgenden Dienste von externen Dienstleistern, die Cookies einsetzen. Wenn Sie mit einer solchen Nutzung nicht einverstanden sind, können Sie diese Dienste einerseits durch das Ablehnen der entsprechenden Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Andererseits können Sie die Nutzung des Dienstes auch direkt über einen entsprechenden Opt-Out-Link oder andere Maßnahmen deaktivieren. Diesen Opt-Out-Link sowie ggf. andere Möglichkeiten der Deaktivierung finden Sie in der nachfolgenden Übersicht unter der Überschrift „Opt-Out“. Weitere Informationen zu den jeweiligen Diensten finden Sie in den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Dienste, die Sie über den jeweiligen Link in der nachfolgenden Übersicht unter der Überschrift „Datenschutzhinweise“ abrufen können. Unter der Überschrift „Empfängerländer und angemessene Schutzmaßnahmen“ finden Sie ferner Informationen über das jeweilige Empfängerland sowie dazu, ob angemessene Schutzmaßnahmen existieren.

 

Externe Dienste Dritter, die Tracking-Maßnahmen durch-führen

Dienste-anbieter

Beschreibung des Dienstes

Datenschutzhinweise

Opt-Out

Empfängerländer und angemessene Schutzmaßnahmen

Google Analytics

Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, E-Mail [email protected]

Google Analytics führt ein Tracking des Internet-Traffics und des Nutzerverhaltens auf der Plattform durch und erstellt entsprechende Reporte für uns (vgl. https://developers.google.com/analytics/resources/concepts/gaConceptsTrackingOverview#howAnalyticsGetsData), damit wir die Nutzerfreundlichkeit der Plattform verbessern können. Ihre IP-Adresse wird in diesem Zusammenhang anonymisiert, indem das letzte Oktett der IP-Adresse gekürzt wird.

Nutzungsbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html

Datenschutzhinweise: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

EU (Irland)

USA

EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

Google Tag Manager

Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, E-Mail [email protected]

Google Tag Manager ist eine cookielose Domain. Es sorgt für die Auslösung anderer Tags (z.B. Google Analytics). Das Tool greift nicht auf personenbezogene Daten zu. Der Google Tag Manager reicht Daten lediglich weiter und verarbeitet diese nicht selbst.

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

http://www.google.com/analytics/terms/de.html

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

EU (Irland)

USA

EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

Google Ads

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, E-Mail [email protected]

Google Ads führt sog. Audience Building und Targeting-Maßnahmen über die Google-Marketing-Netzwerke aus.

http://www.google.com/intl/de/policies/privacy

https://services.google.com/sitestats/de.html

https://www.google.com/settings/ads/plugin

USA

EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

Facebook Custom Audiences

Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, E-Mail [email protected]

Facebook Custom Audience führt Betrachtungsverhaltensanalysen, das Ausspielen von personalisierter Werbung, die Messung des Werbeerfolgs und die Abrechnung der Werbung durch. Wir nutzen ausschließlich das Pixel-Verfahren, ein Abgleich mittels Kundenlisten findet bei uns nicht statt.

https://www.facebook.com/about/privacy/

https://www.facebook.com/policy.php

E-Mail an die unter Ziffer 1.2 angegebenen Kontaktdaten.

USA

EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active)

LinkedIn Tracking

LinkedIn Ireland, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland, E-Mail [email protected]

LinkedIn Tracking führt Betrachtungsverhaltensanalysen, das Ausspielen von personalisierter Werbung, die Messung des Werbeerfolgs und die Abrechnung der Werbung durch.

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

E-Mail an die unter Ziffer 1.2 angegebenen Kontaktdaten.

Irland (EU)

USA

EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active)

LuckyOrange

Lucky Orange LLC, 8220 Travis Street Suite 210, Overland Park, KS 66204, USA

LuckyOrange erfasst Interaktionsdaten des Nutzers zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit und zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit. Hierzu können Maus-Klicks, Maus-Bewegungen, Scroll-Bewegungen oder Tastatureingaben gespeichert bzw. ausgewertet werden. Die Aufnahme findet jedoch nicht personifiziert statt. Lucky Orange zeichnet diese Daten nicht auf Internetseiten auf, die das Lucky Orange System nicht nutzen.

https://www.luckyorange.com/privacy.php

https://www.luckyorange.com/privacy.php

USA

EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TSvDAAW&status=Active)

Hubspot

HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, E-Mail [email protected]

Customer-Relationship-Management (CRM)-System, einschließlich Marketing-Automation.

https://legal.hubspot.com/privacy-policy

https://legal.hubspot.com/data-privacy

https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

Informationen zu Cookies:

https://knowledge.hubspot.com/articles/kcs_article/reports/what-cookies-does-hubspot-set-in-a-visitor-s-browser

https://knowledge.hubspot.com/articles/kcs_article/account/hubspot-cookie-security-and-privacy

E-Mail an die unter Ziffer 1.2 angegebenen Kontaktdaten.

USA

EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TN8pAAG&status=Active)

Hotjar

Hotjar Ltd., Level 2, St. Julians Business Centre, 3 Elia Zammit St., St. Julians STJ 1000, Malta, EU

Mit Hotjar lassen sich etwaige Bewegungen auf der Plattform in Form sog. Heatmaps nachvollziehen. So ist z.B. über Hotjar erkennbar, wie weit Sie scrollen und welche Schaltflächen Sie wie oft anklicken. Ferner ist es mithilfe von Hotjar auch möglich, Feedback direkt von Ihnen einzuholen. Auf diese Weise erlangen wir wertvolle Informationen, um die Plattform noch schneller und kundenfreundlicher auszugestalten.

https://www.hotjar.com/privacy

https://www.hotjar.com/legal/compliance/opt-out

EU (Malta)

Pendo

Pendo.io Inc., Pendo Headquarters, 150 Fayetteville St., Suite 1400, Raleigh, North Carolina 27601, USA, E-Mail [email protected]

Pendo ist ein Analyse-, Guidance- und Tutorialdienst, über den wir Nutzungsstatistiken über die besuchten Seiten und die Länge des Besuchs der besuchten Seiten erhalten, um Ihnen im Zusammenhang mit Ihrem Besuch der Plattform entsprechende Guidance und Tutorials zu den Capmo-Diensten anzuzeigen.

https://www.pendo.io/support/trust/

Keine zusätzliche Opt-Out Möglichkeit, da erforderlich für die Erbringung der Capmo-dienste.

USA

EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000PD5RAAW&status=Active)

Segment

Segment.io Inc., 100 California St., Suite 700, San Francisco, California 94111, USA, E-Mail [email protected]

Trackingdienst für Interaktionen in der mobilen Applikation der Plattform, insbesondere zu Zwecken der Fehlerbehebung.

https://segment.com/docs/legal/privacy/

https://segment.com/docs/legal/privacy/

Keine zusätzliche Opt-Out Möglichkeit, da erforderlich für die Erbringung der Capmo-dienste.

USA

EU-US Privacy Shield zertifiziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt00000008WCkAAM&status=Active)

 

Nach Maßgabe des geltenden Datenschutzrechts stehen Ihnen insbesondere die folgenden Rechte zu. Bitte wenden Sie sich hierzu an unseren Datenschutzbeauftragten unter den unter Ziffer 1.2 angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

(a) Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Die Stammdaten Ihres Kunden-Accounts bzw. Nutzer-Accounts (vgl. Ziffer 3.2 Buchstabe a) können Sie auch direkt in Ihrem Kunden-Account bzw. Nutzer-Account einsehen.

(b) Recht auf Berichtigung: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, bemühen wir uns durch angemessene Maßnahmen sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erfasst wurden, richtig und aktuell sind. Für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen. Die Stammdaten Ihres Kunden-Accounts bzw. Nutzer-Accounts (vgl. Ziffer 3.2 Buchstabe a) können Sie auch direkt in Ihrem Kunden-Account bzw. Nutzer-Account ändern.

(c) Recht auf Löschung und Einschränkung: Sie haben ggf. das Recht, die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn z.B. für eine solche Verarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung oder geltendem Recht kein legitimer Geschäftszweck mehr besteht und gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer weiteren Speicherung nicht entgegenstehen.

(d) Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben ggf. das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

(e) Recht auf Widerspruch: Sie haben ggf. das Recht, aus besonderen Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

(f) Recht zum Widerruf Ihrer erteilten Einwilligung: Sofern Sie in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, jedoch ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung dadurch berührt wird. Außerdem können Sie der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke der Markt- und Meinungsforschung sowie der Werbung widersprechen. Weitere Informationen zum Widerruf Ihrer Einwilligung in den Erhalt unseres Newsletters finden Sie auch unter Ziffer 3.2 Buchstabe c.

(g) Für mögliche Beschwerden zuständige Aufsichtsbehörde: Ferner können Sie im Falle einer Beschwerde das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Postfach 606, 91522 Ansbach, Telefon: +49 (0)981 180093-0, Fax: +49 (0)981 180093-800, E-Mail: [email protected] als die für Capmo zuständige Aufsichtsbehörde kontaktieren. Eine Liste von weiteren in Betracht kommenden Aufsichtsbehörden (z.B. die Ihres Geschäftssitzes) finden Sie unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Die Plattform enthält ggf. auch Links zu anderen Webseiten. Die hier beschriebene Datenschutzerklärung gilt nicht für diese anderen Webseiten. Wir bitten Sie, diese anderen Webseiten direkt zu besuchen, um dort Informationen über den Datenschutz und den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten.

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben zu ändern. Dies kann z.B. bei der Einhaltung neuer Gesetzesbestimmungen, aufgrund neuer Technologien oder im Falle neuer Dienstleistungen erforderlich sein.

 

Stand: September 2019