[eBook] Der Weg zur papierlosen Baustelle

Die Zeit dafür ist schon lange reif, denn die Digitalisierung erobert alle Industriezweige im Sturm – so auch die Baubranche. Doch das Ganze ist leichter gesagt als getan! In unserem eBook über den „Weg zur papierlosen Baustelle“ erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, was Sie bei der Umstellung beachten müssen.

Der Wechsel von einer analogen zu einer digitalen und damit papierlosen Baustelle will nämlich genau geplant und umgesetzt werden. Es gibt viele Dinge, an die Sie während des gesamten Prozesses denken sollten: Welche Softwarelösung ist für Sie die richtige? Wie schaffen Sie es, dass alle Ihre Mitarbeiter an einem Strang ziehen? Und woran erkennen Sie überhaupt, dass sich der Einsatz einer Bausoftware für Sie und Ihre Firma lohnt.

In unserem Geschäftsalltag haben wir immer wieder die Erfahrung gemacht, dass vielen Baubeteiligten der Prozess rund um die Einführung einer neuen Bausoftware sichtlich schwer fällt und sie vor eine große Herausforderung stellt. Das muss nicht sein, denn egal wo Sie in der Bauwirtschaft tätig sind, gibt es immer die gleichen Hürden zu nehmen und ähnliche Punkte zu beachten.

Sind Sie sich nicht sicher ob der Umstieg zur papierlosen Baustelle für Sie wirklich lohnt?

Dann werfen Sie einen Blick auf das Kapitel „Stärken eines papierlosen Bauunternehmen“, in dem wir über die zahlreichen Vorteile schreiben, die diese Arbeitsphilosophie mit sich bringt. Dazu erklären wir Ihnen zu Beginn des eBooks die Hintergründe, weshalb die deutsche Baubranche derzeit im Zwiespalt zwischen fehlender Produktivität und aufkommender Digitalisierung feststeckt.

Müssen Sie sich erst noch für eine passende Bausoftware entscheiden?

Auch hier geben wir Ihnen wertvolle Tipps, welche Software für Ihre individuellen Bedürfnisse am sinnvollsten ist. Hier gilt es zahlreiche Kriterien zu beachten, die über den Erfolg Ihres Vorhabens entscheiden werden. Darunter auch Fragen wie: Welche Prozesse verursachen bei Ihrer Firma den meisten Papierkram? Wo verlieren Sie am häufigsten Zeit durch eine händische Dokumentation und Organisation?

Vielleicht haben Sie auch schon die richtige Software gefunden und stehen jetzt vor der Mammutaufgabe, diese in Ihrem Unternehmen zu etablieren?

Keine Panik, auch dafür haben wir vorgesorgt: Unser 5-Schritte-Plan im Kapitel „5 Schritte auf Ihrem Weg in die Papierlosigkeit“ ist genau das Richtige für Ihre Situation. Dieser Leitfaden begleitet Sie durch alle Phasen der Softwareeinführung: von der Vorbereitung über die Anwendung bis hin zum gemeinsamen Fazit mit Ihrem Team.

Sie sehen also, mit unserem eBook stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite – und zwar egal in welcher Phase der Digitalisierung Ihrer Baustelle Sie sich gerade befinden. Mit dieser Lektüre gehen Sie einen großen Schritt in die digitale Zukunft, die auch in der deutschen Baubranche unumgänglich ist.

 

Laden Sie sich jetzt das eBook
"Wege zur papierlosen Baustelle" herunter

Inhalte zu ähnlichen Themen

It is an essential task of every construction manager: the defect management on the construction site. Unfortunately, it is also part of everyday life in Germany that the whole thing still happens analogous with pen and paper.
It is an essential task of every construction manager: the defect management on the construction site. Unfortunately, it is also part of everyday life in Germany that the whole thing still happens analogous with pen and paper.

Inhalte zu ähnlichen Themen

Für nachhaltiges Arbeiten führte Krämmel Capmo auf ihreren Baustelle ein. In der Bauausführung brachte Capmo einen entscheidenden Vorteil mit sich: enorme Zeitersparnisse durch schnelleren, digitalisierten Schriftverkehr.

In unserem eBook über den „Weg zur papierlosen Baustelle“ erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, was Sie bei der Umstellung zu einer digitalen Baustelle beachten müssen, wo die Herausforderungen liegen und wie man diese löst.

5000+ Projekte
bauen bereits auf Capmo