Effiziente Bauleitung ohne Zettelwirtschaft

"Das Bestandsaufnahmen, Pläne und Protokolle in der Software festgehalten werden können, erspart uns die Arbeit im Büro und das lästige Abtippen aller Dokumente."

Je mehr Projekte, desto mehr Dokumente. Mit Capmo gelingt es Zinner Ingenieure I Architekten (ZIA), Papierkram auf der Baustelle zu reduzieren und seinen Ingenieuren und Architekten mehr Zeit auf der Baustelle, statt im Büro zu verschaffen.

Bestandsaufnahmen, Gesprächsprotokolle, Bautagebücher oder Mängellisten: Mit der Einführung von Campo, die diese Dokumente in digitaler Form bündelt, schafft ZIA für seine Ingenieure und Architekten die lästige Zettelwirtschaft auf Baustellen ab. 

Papierekram reduzieren mit Capmo

Aber auch E-Mail-Ketten, lange Kommunikationswege und Missverständnisse, da die Baudokumentation auch für andere Beteiligte per Smartphone oder Tablet zugänglich wird. Das verschafft Bauleitern kostbare Zeit auf der Baustelle, die diese sonst im Büro verbringen müssten.

0%
REDUZIEREN

Mit Capmo reduziert ZIA Papierdokumente auf seinen Baustellen

Testimonial Sebastian Zinner
Wohnungsbau

„Was Campo unseren Bauleitern bringt, ist weniger Zeit im Büro, mehr Zeit auf der Baustelle für das Wesentliche!“

Sebastian Zinner
Geschäftsführer
Logo_grey-07

Inhalte zu ähnlichen Themen

Für nachhaltiges Arbeiten führte Krämmel Capmo auf ihreren Baustelle ein. In der Bauausführung brachte Capmo einen entscheidenden Vorteil mit sich: enorme Zeitersparnisse durch schnelleren, digitalisierten Schriftverkehr.

In unserem eBook über den „Weg zur papierlosen Baustelle“ erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, was Sie bei der Umstellung zu einer digitalen Baustelle beachten müssen, wo die Herausforderungen liegen und wie man diese löst.

5000+ Projekte
bauen bereits auf Capmo